Markus Gentner - Liste Weissacher Bürger

41, in fester Beziehung, 1 Kind

Abteilungsleiter in einem Sozialunternehmen

Mein Name ist Markus Gentner, studierter Sozialpädagoge und Sozialwirt und tätig als Abteilungsleiter in einem Sozialunternehmen. Ich wohne mit Partnerin und gemeinsamem Sohn in Unterweissach.
Wenn ich nicht in der Arbeit bin oder mich in der Liste engagiere verbringe ich gerne Zeit mit meiner Familie, fahre Fahrrad oder genieße es im Garten zu sein.

Ich wohne seit meiner frühen Kindheit in Weissach im Tal und habe mich bewusst dafür entschieden auch mein Kind hier aufwachsen zu lassen. Weissach ist für mich eine Gemeinde mit einer guten Versorgung und Infrastruktur vor Ort und dennoch einem attraktiven ländlichen Charme.
Dass der ländliche Charakter nicht verloren geht, aber dennoch Weissach zukunftssicher und modern aufgestellt ist, dafür möchte ich mich einsetzen.

Ich fühle mich in der Liste Weissacher Bürger politisch zuhause, da ich denke, dass oben Genanntes unter Berücksichtigung ökologischer und sozialer Aspekte geschehen muss.
Ohne die Berücksichtigung von Nachhaltigkeit und einem guten Miteinander verschiedener Generationen, verschiedener Kulturen und dem gegenseitigen Hören und Verstehen verschiedener Meinungen kann es kein modernes und attraktives Weissach geben.
Hierfür möchte ich mich stark machen.

Konkret stehe ich für die Schaffung attraktiver Ortskerne, in denen Begegnung stattfinden kann, ein öffentlicher Raum in dem man sich gerne aufhält, egal ob jung oder alt.

Hier wird es auch wichtig sein, vernünftige Verkehrskonzepte zu entwickeln und umzusetzen, denn auch Fußgänger und Radfahrer sind gleichberechtigte Verkehrsteilnehmer.

Weiter möchte ich mich stark machen für eine gute und professionelle Betreuung und Begleitung von Kindern und Jugendlichen von der Krippe bis ins Jugendalter, innerhalb und ausserhalb von Betreuungs- und Bildungseinrichtungen.

Ein weiteres Anliegen von mir ist es, den Bürgerinnen und Bürgern kommunales Handeln transparent zu machen und wo möglich zu beteiligen. Wir alle bilden dieses Gemeinwesen und sollten eine größtmögliche Beteiligungs- und Gestaltungsmöglichkeit haben.