Tempo 30 in der Ortsmitte?!

Tempo 30 – Warum nicht?!

Die Liste Weissacher Bürger setzt sich schon seit vielen Jahren für eine Verkehrsberuhigung in der Ortsmitte von Unterweissach ein. Am Dienstag, den 5. Mai besteht die Möglichkeit mehr zu Tempo 30 zu erfahren und über die Umsetzung auch mit unseren Gemeinderäten zu diskutieren.

Haushaltsrede 2014

Liebe Kolleginnen und Kollegen des Gemeinderates, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, herzlichen Dank für die Aufstellung des 305 Seiten starken Haushaltsplanes sowie die konstruktive und sachliche Zusammenarbeit des letzten Jahres. Wir messen einen Haushaltsplan traditionsgemäß an unseren Vorstellungen und Visionen, die wir von der Liste Weissacher Bürger für unsere Gemeinde Weissach im Tal haben. Unsere Visionen der gemeindlichen Bildungs- und Jugendarbeit sind vielfältig. Wir meinen: Die Gemeinde muss handeln! Sie muss sich Veränderungen am Arbeitsplatz und veränderten Bedingungen in der Gesellschaft …

Der neu gewählte Vorstand 2014 stellt sich vor

Neuer Vorstand im Oktober 2014

Nach der Gemeinderatswahl wurde der Vorstand der Liste neu gewählt. Neu ist auch, dass sich das Amt des Vorsitzes auf drei Personen verteilt, die gleichberechtigt und in gegenseitigem Einvernehmen dieses Amt wahrnehmen. Der gesamte Vorstand hat die Aufgabe die Verbindung zwischen den Mitgliedern sowie Nichtgliedern der Liste und den Gemeinderäten zu pflegen. In der aktuellen Zusammensetzung werden sich „Neue“ und „Alte“, Frauen und Männer vielfältig für die Themen der Liste Weissacher Bürger engagieren.

Wahllokal 2014 – ein gelungenes Fest mit einem engagierten Team

Wahllokal 2014

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Liste Weissacher Bürger waren nahezu vollzählig vor Ort und zeigten durch Organisationstalent, künstlerische Beiträge und tatkräftige Mithilfe was sie auf die Beine stellen können. Das Organisationsteam mit Thomas Obermüller, Martina Kozel, Renate von Ow, Jan Hutzenlaub und Bernd Hecktor sorgte für ein wunderbares Buffet, Getränke aller Art und ein sehr ansprechende Dekoration des Raumes.

Hoher Dringlichkeitsbedarf für die Arbeit am Radwegnetz

Radtour 2014

Das ist das Fazit einer Radtour zu typischen Verkehrsschwerpunkten des Ortes. Dazu zusammengetan hatten sich interessierte Bürgerinnen und Bürger und eine Reihe von Radlern der Liste Weissacher Bürger. Die Gruppe unter Führung von Karsten Höher und Anton Trautwein stellte schwere Mängel in der Verkehrsführung der ausgewiesenen Schulwege, der Übergänge von halbherzig ausgewiesenen Radwegen zur Straße und z.t. abenteuerliche Verkehrsführungen an den Kreisverkehren fest.